Das Geschäft mit dem Teufel

Eine Sage aus dem Ledertal - Weitra

Dieses Stück ist eine Uraufführung und wurde eigens von Isolde Kerndl für die Bühne Weitra geschrieben.

Eine kinderreiche Müllersfamilie im Ledertal kämpft um ihren Lebensunterhalt. Das Jahr war heiß und trocken, die Ernte schlecht, die Lainsitz führt wenig Wasser und das Mühlrad steht viele Tage still. Nach einem Unglück weiß der Müller nicht mehr weiter, da erscheint der "Beelzebub" und schlägt dem Müller ein Geschäft vor. Aber welches und zu welchem Preis?


Regie: Egon Haumer

 

In den Rollen:

 

Müller Franz Fugger
Müllerin Helene Kratochwil
Hans Anne-Kathrin Appel
Friedl Lea Sophie Fugger
Gottlieb Felix Krenn
Mariechen Marie-Sophie Kümmel
Lisl Sophie Müllauer
Notburga Lara Winkler
Resi Jana Winkler
Pfarrer Franz Justl
Lehrer Armin Rosenberg
Trude Tamara Schönsgibl
Lederer Wendelin Badstöber
Schmied Ferdinand Tamara Schönsgibl
Jakob Sattler Kathrin Senk
Schwarzinger Bauer Rupert Klein
Postmeister Haberl Kathrin Müllner
Bäckermeister Fürst Victoria Rausch
Schneider Rupert Klein
Bettelmiaz Victoria Rausch
Teufel Ingrid Fugger
Teulelchen Luisa Thaler
Teufelchen Juliane Friedl
Teufelchen Attila Badstöber